Nutzen

Nutzen

Von den Ergebnissen dieses Forschungsprojekts sollen insbesondere Anlagenplaner profitieren. Im Laufe der Forschungsarbeit wurde ein Instrumentarium geschaffen, das eine automatisierte Anlagenplanung und -rekonfiguration ermöglicht, die auf dem Erfahrungswissen von Anlagenplanern basiert.

Das erstellte Regelwerk für die Konzipierung einer initialen Anlagenkonfiguration wurde in eine Software implementiert. Dieses Tool soll in bereits bestehende Werkzeuge der Anlagenplanung integriert werden bzw. mit diesen kompatibel sein. Die Software soll dem Planer Vorschläge machen, die der gewünschten Ausbringungsmenge, den Kosten der Produktion und anderen Anforderungen entsprechen. Die Planung wird dadurch schneller und zuverlässiger.